HomeLeistungLinksMeinungenImpressumGästebuchHistorie
     
 
                                                     Meine Gigajob - Anzeige


Ich habe hier mein Lebenslauf unkonventionell dargelegt. Ist aber selbstverständlich, dass Sie  die Möglichkeit haben mein Lebenslauf auch tabellarisch zu betrachten oder auszudrucken. Dafür müssen Sie hier klicken. Ansonsten lesen Sie meine Angaben hier nach.

Ich bin am 04.07.1951 in Oberwischau (Siebenbürgen) geboren. Die Ortschaft gehörte mal Österreich, dann Ungarn, dann Rumänien, dann wieder Ungarn und letztendlich wieder Rumänien. Dieses Zerwürfnis ist, wirtschaftlich gesehen zwar eine Katastrophe, aber dafür birgt viele Vorteile in sich. Denn meine Muttersprache ist, ohne das geringste lernen zu müssen deutsch ungarisch und rumänisch. Ein weiteres Vorteil der rumänischen Sprache ist die Tatsache, dass ich das Italienische, Französische, Spanische und Englische vollkommen verstehen kann, nur, müsste ich auch noch das Schreiben zu diesen Sprachen lernen. Dazu habe ich keinen Anlass und darüber hinaus bin auch zu faul.

Meine Ausbildung ist gradlinig und ohne Umwege. Die Vollabitur (Bacalaureat) brachte ich am 30.06.1970, beim „Mihail Eminescu“ – Gymnasium, in Satmar (rum. Satu Mare), Siebenbürgen hinter mir.

Meine Diplomarbeit als Bauingenieur im Hochbau (Dipl. Ing.) verteidigte ich bei der Polytechnischen Universität in Klausenburg (rum. Cluj), Siebenbürgen, mit Erfolg, im Juni – Session 1973.

Und meine (BWL) Diplomarbeit als Diplombetriebswirt (Dipl. Betr. Wirt.) verteidigte ich bei der „Babes . Bolyai“ Universität in Klausenburg (rum. Cluj), Siebenbürgen, Fachrichtung Bauwirtschaft, Sachgebiete:

                - Buchhaltung, 
                -Bilanzierung und Bilanzbuchhaltung,
                -Optimierung,
                -Bauabwicklung,
                -Wirtschaftlichkeitsberechnung,
                -Marketing,
                -Angebotsbearbeitung,
                -EP –Gestaltung und –Verfolgung,
                -Kostenkontrolle und
                -Marktsegmentierung,

mit Erfolg, im Juni – Session 1978.

Danach erfolgte ein Anpassungsstudium bei der Technischen Akademie in Wuppertal (NRW). Nämlich, vom 18.01.1982 bis 09.12.1982 wurden meine rumänische Fachkenntnisse und Erfahrungen dem deutschen Rechtssystem angepasst und aktualisiert.
Als Erfolg dieses Anpassungsstudiums war, dass das Bayerische Kultusministerium, mit der Urkunde (AZ IV/6-3a 183 997), vom 22.12.1982, meine sämtliche Studien gleichgesetzt und anerkannt hat. Und damit wurde mir amtlich das Recht zur Führung des Titels Dipl. Ing. zugesprochen.

Nun, das ist schon lange her, und trotzdem denkt man gerne und mit Nostalgie an das vergangene schöne Studentenleben. Leider diese Zeiten kommen nie mehr wieder.

Inzwischen liegen mittlerweile 27 Jahre Berufserfahrung hinter mir, davon 3 Jahre in Rumänien und 24 Jahre in Deutschland.

Mein Berufsleben startete am 29.12.1982 als angestellter Bauleiter im Beamtenstatus in München. Da arbeitete ich als Bauleiter und war zuständig für die Bauunterhaltsmaßnahmen der Kliniken rechts der Isar. Ich musste jährlich, gem. Vorgaben des HU – Bau's, DIN 276 (Haushaltsunterlagebau), sämtliche Bauunterhaltsmassnahmen und Neubauten im Bereich der Kliniken managen. Ich war im Beamtenstatus 11 Jahren lang tätig. Während dieser Zeit meldete ich mich an das Fernuniversität Hagen an, und wollte auch noch Informatiker werden. Nun, aber weil das Programmieren in BASIC, FORTRAN, COBOL, PL/1 und C++ war mir bereits von den vorigen Studiengängen bekannt, schien mir alles zu langweilig und nutzlos. So entschloss ich mich aufzugeben. Heute bereue ich diese Entscheidung. Allerdings, vom diesen Studium ist an mir doch sehr viel hängen geblieben. Denn, ich gehe mit den EDV – Sachen so um, als ich Informatiker wäre. Ich habe noch kein Programm, kein Betriebssystem und keine Softwareverknüpfung gefunden, die ich nicht umschreiben, umprogrammieren, anpassen oder installieren könnte. Darüberhinaus in allen bayerischen Staatsbauämter liefen, meine eigens erstellten „KOSKO“ Programme, die für die Kostenknotrollen der Bauausgaben der Ämter erfolgreich eingesetzt wurden.

Im Zeitraum vom Dez. 1993 und bis 01.09.2007 arbeitete ich als Selbstständiger und  als Bauleiter bei verschiedenen Bauunternehmen.

In dieser Zeit sind mir die verschiedensten Bauobjekte und Bauarten unter den Fingern gekommen. So bin ich vertraut mit

         - sämtliche Arten und Kategorien von schlüsselfertigen
Wohnungsbauten,  
         -Bürohäuser,
         -Industriebauten,
         -Montage von Betonfertigteile und Fertigteilhäuser,
         -Gerüstbau,
         -Trockenbau,
         -Sanierung, Entkernung und Umbau von Althäuser und
         -Rohbauarbeiten.



Verfasst am 17.09.2007


Impressum                      Kontakt
Gästebuch                    nach oben                             Home